Heilpraktikerin und Coach für

Ernährung - Sport - Verhalten

Mobile: +49-(0)172-6110999

E-Mail:ps@petra-schauss.de

Sporternährung


Sind es wirklich Nudeln?

Ab 5 Trainingsstunden pro Woche braucht Ihr Körper eine angepasste Sporternährung. Sportliche Leistungen benötigen viel Energie, viele Nährstoffe und eine angepasste Eiweißzufuhr. Und das sowohl um Leistungen zu erbringen wie auch zur Regeneration und zum Muskelaufbau. Ihre Ernährung sollte alles in der geeigneten Menge, Kombination und zum richtigen Zeitpunkt bereitstellen. So können Sie neben Beruf, Alltag und Familie sportlich optimal aktiv und langfristig leistungsfähig sein.

Das betrifft übrigens engagierte Freizeitsportler genauso wie Profis. Zusätzlich stellen Ausdauersportarten wie Marathon und Triathlon ganz andere Ansprüche an Ihre Ernährung als Spielsportarten wie Fußball oder Hockey.

Das alles unter einen Hut zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Ein Check macht Sinn und gibt Sicherheit.
Zum Umfang meiner Betreuung gehört…

  • die Analyse der aktuellen Nährstoffversorgung
  • die Ausarbeitung detaillierter Verbesserungsvorschläge und entsprechende Ernährungsvorgaben
  • eine Anpassung der Ernährung an Trainings- und Wettkampfphasen
  • ein detaillierter Versorgungsplan für den Wettkampf
  • Mahlzeitenvorschläge, die eine optimale Regeneration und einen Muskelaufbau nach dem Sport ermöglichen
  • Trinkpläne für den Flüssigkeitshaushalt
  • die Abstimmung der Ernährung auf den Alltag und die persönlichen Vorlieben

 

Eine besondere Herausforderung stellen Sportler dar, die abnehmen möchten, um ein optimaleres Wettkampfgewicht zu erreichen. Außerdem bedürfen Sportler mit Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten einer besonderen Aufmerksamkeit, um keine Mangelerscheinungen auszubilden.

Eine Überprüfung der Ernährung ist besonders sinnvoll, wenn ein Sportler unter gesundheitlichen Problemen leidet, wie häufigen Infekten, Pfeifferschem Drüsenfieber, Ermüdungsbrüchen oder chronischen Entzündungen. Ebenso sind stagnierende Leistungen oder unerklärliche Leistungseinbrüche oft ein Zeichen einer nicht optimalen Ernährung. Auch ein sehr penetranter Schwimmreifen um die Hüften lässt ahnen, dass Verbesserungen möglich wären. Auch lassen sich längerfristige Unterversorgungen von verschiedenen Nährstoffen und Leistungsprobleme oft direkt im Ernährungsprotokoll erkennen!

Ganz speziell berate ich auch vegetarisch und vegan lebende Sportler, die ohne tierische Produkte hohe sportliche Leistungen erbringen möchten.

Bei der Beratung von Vereinen und Betriebssportgruppen kombiniere ich Vorträge und Workshops gerne mit persönlichen Ernährungsberatungen.

Gerne stehe ich Ihnen für einen persönlichen Termin zur Verfügung!

 

„Wussten Sie, dass nur 54% der Olympiateilnehmer (Winter 2010) und 18% der deutschen Eliteathleten jemals eine persönliche Ernährungsberatung in Anspruch genommen haben? Aber 91% dieser Sportler nehmen Nahrungsergänzungsmittel. Woher wissen die eigentlich, was sie benötigen??“